Klinikum Nürnberg Süd, Neubau

Auftraggeber

Stadt Nürnberg

Projektdaten

Projektvolumen: ca. 292 Mio. €
Bearbeitungszeitraum: 1986-1997

Auftrag

Projektsteuerung

  • Termin- und Kostensteuerung
  • Auftrags- und Rechnungswesen

Projekt

Das Klinikum II ist ein Krankenhaus der Versorgungsstufe III mit 1.022 Betten und den Fachabteilungen Innere Medizin, physikalische Therapie, Chirurgie, Urologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Radiologie, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Anästhesie, Laborationsmedizin und Pathologie.

Für den Neubau des Klinikums II Nürnberg Süd wurde gibGREINER mit der Projektsteuerung, der Termin- und Kostenkontrolle sowie der Abwicklung des Finanz- und Abrechnungswesens beauftragt.

Umsetzung

gibGREINER brachte Know-how und Methodik in die Projektbearbeitung ein und unterstützte den Bauherrn durch ein zielführendes Projektmanagement.
Durch zielgerichtete, straffe Koordination aller Projektbeteiligten wurde der gesteckte Kostenrahmen und die terminlichen Zielvorgaben eingehalten. Das Projekt wurde mit einem Verwendungsnachweis gegenüber den Finanzierungsträgern ordnungsgemäß abgeschlossen.